Home / Rezepte / Zitronen-Zucchini-Muffins

Zitronen-Zucchini-Muffins


Zutaten

Richtungen

Ofen vorheizen auf 400 Grad Fahrenheit (200 Grad Celsius). Fetten Sie 12 Muffinbecher ein oder falten Sie sie mit Papiermuffineinlagen.

Mehl, 3/4 Tasse Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel mischen; Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der Mehlmischung. Zucchini, Joghurt, Butter, Ei, 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Esslöffel Zitronenschale in einer separaten Schüssel mischen; gießen Sie Joghurtmischung in die Vertiefung. Joghurt vorsichtig umrühren und die Mehlmischung langsam einmischen, bis sie gerade gemischt ist. Batter kann etwas klumpig sein. Gießen Sie den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinbecher.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte eines Cupcakes eingeführter Zahnstocher etwa 20 Minuten lang sauber herauskommt.

Während Muffins backen, 1/3 Tasse Zitronensaft, 1/4 Tasse Zucker und 2 Teelöffel Zitronenschale zusammen in einem Topf bei mittlerer Hitze verquirlen, bis die Mischung köchelt und der Zucker gelöst ist, etwa 5 Minuten. Decken Sie die Glasur ab und halten Sie sie bei schwacher Hitze warm.

Puff jedes Muffin mehrmals mit einem Zahnstocher; Löffelglasur über Muffins. Kühlen Sie sich in den Pfannen 10 Minuten ab, bevor Sie sie abnehmen.

Quelle: allrecipes.com

Zitronen-Zucchini-Muffins


überprüfen Sie bitte

Morning Glory Muffins ich

Morning Glory Muffins ich

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse Vollkornmehl 1 1/4 Tassen Weißzucker 1 Esslöffel gemahlener Zimt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.