Home / Rezepte / Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri

Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri

Chimichurri ist ein gutes Zubehör für Fleisch in ganz Südamerika, vor allem in Argentinien.

Chimichurri passt auch perfekt zu Empanadas – gefüllt mit Backen oder Braten. Es ist auch ein üblicher Zusatz zu den Salaten, die in der Region allgemein sind. Sie enthalten oft gehackte Kräuter und Gewürze, die mit Öl und Essig gemischt sind.

Die Hauptzutaten von Såsen sind Petersilie, Olivenöl und Chili. Sie können jedoch auch andere Zutaten verwenden, um eine ganz eigene Variante zu kreieren.

Selbst wenn Sie das Originalrezept ein wenig ändern, sollten Sie den Proportionen folgen, um den traditionellen Geschmack zu erhalten. Durch die Beibehaltung des traditionellen Geschmacks passt sich das Rezept perfekt für alle Gerichte an.

Es ist so beliebt, dass es in den meisten Geschäften der spanischsprachigen Welt zu finden ist. Um jedoch das perfekte Aroma zu erhalten, sollten Sie es mit frischen Zutaten, die Sie mögen, von Grund auf herstellen.

Unten können Sie ein hausgemachtes und leckeres Rezept für Chimichurri sehen, dessen Proportionen dem klassischen Geschmack entsprechen. Wir werden auch vier weitere Varianten mit Ihnen teilen.

Woher kommt der Name “Chimichurri”?

Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri

In der Gastronomie gibt es drei mögliche Geschichten, die die Herkunft des Namens erklären können. Wir wissen immer noch nicht, welche richtig ist.

Die erste Behauptung, dass James McKurry – oft als Jimmy bezeichnet – das Zubehör im 19. Jahrhundert geschaffen und kommerzialisiert hat. Er wird Chimichurri als Ersatz für . Diejenigen, die kein Englisch sprachen, erklärten es schließlich als “Yimi Churry”.

Eine andere Version handelt von britischen Soldaten im 19. Jahrhundert, die von Spaniern in südamerikanischen Kolonien gefangen genommen wurden. Die Gefangenen baten um einen Zusatz zu ihren Mahlzeiten, indem sie “Give-Me-Curry” oder “Che-Mi-Curry” sagten , was später zu “Chimichurri” wurde.

Die letzte Theorie stammt von einem in Südamerika verbreiteten baskischen Begriff: “tximitxurri”. Der Begriff bedeutet “Mix” oder “Rühren” und bezieht sich auf eine Sauce, die wiederholte Zutaten und Techniken für alle Arten von Gerichten verwendet.

Lesen Sie auch: Wie man vegane Mayonnaise macht

Traditionelles Rezept für Chimichurri

Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri

Dieses Rezept verwendet die Originalzutaten in den richtigen Anteilen. Es gibt Ihnen schätzungsweise sechs Portionen. Wenn Sie einen größeren Einsatz tätigen möchten, erhöhen Sie die Proportionen proportional.

Zutaten

  • 3 Lager
  • 1 gepresster Kalk
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 200 ml Olivenöl
  • 100 ml roter oder weißer Weinessig
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 3 Scheiben fein gehackten Knoblauchs
  • 1 roher Oatgano-Esslöffel
  • 5 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1/2 fein gehackte rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel süßes Chilipulver

Vorbereitung

1. Oregano, Petersilie, Knoblauch und Lorbeerblätter mit Mörtel und Flecken zerdrücken.
2. Fügen Sie die Zwiebel und den Rest der Gewürze (Thymian, Pfeffer und Chilipulver) in die Schüssel.
3. Bereiten Sie die Basis vor, indem Sie Öl, Essig und Salz langsam mischen.
4. Die Base zu der vorherigen Mischung hinzufügen und mischen.
5. In einem Glasgefäß mit Deckel aufbewahren.
6. Bewahren Sie die Sauce einige Tage im Kühlschrank auf.

Nach dem Gebrauch kann es drei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Lesen Sie auch: Hausgemachte Guacamole – probieren Sie dieses Rezept!

Varianten von Chimichurri

Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri

Sie können mehrere Varianten des Originalrezepts herstellen, indem Sie verschiedene Zutaten in der Mischung hinzufügen oder ersetzen. Wenn Sie beispielsweise die rote Zwiebel in mehr Knoblauch wechseln, erhalten Sie einen Knoblauch-Chimichurri.

Sie können eine Chimichurri-Tomate herstellen, indem Sie 200 g getrocknete Tomaten im Originalrezept hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass die Tomaten genügend Zeit haben, um Flüssigkeit aufzunehmen.

Bei einem Korianderchimichurri können Sie die Petersilie durch Koriander ersetzen , mit den gleichen Mengen. Sie erhalten ein äußerst aromatisches Accessoire, das sich perfekt für eine Vielzahl von Gerichten eignet.

Nun, da Sie dieses einfache Rezept haben, müssen Sie nicht sofort einkaufen. Nutzen Sie die höhere Qualität und lange Haltbarkeit von frischen und natürlichen Zutaten.

Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Chimichurri


überprüfen Sie bitte

Morning Glory Muffins ich

Morning Glory Muffins ich

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse Vollkornmehl 1 1/4 Tassen Weißzucker 1 Esslöffel gemahlener Zimt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.