Home / Rezepte / Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut

Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut

Glutenfreies Brot ist beliebt bei Menschen, die an Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) leiden, und bei Menschen, die Schwierigkeiten haben, das Protein gut zu schmelzen. Rindfleisch gehört zu den Besten.

Glutenfreies Brot hat auch begonnen, den Weg zu anderen Diäten zu finden, zu denen, die nur eine Auswahl an Weizenbrot wollen oder eine mehr verdauungsfördernde Diät essen wollen.

Unten sehen Sie, wie einfach und schnell ein glutenfreies Rindfleischbrot zu backen ist, das die ganze Familie lieben wird.

Ist es schwierig, glutenfreies Brot zu backen?

Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut

Das Internet ist voll von Rezepten für verschiedene glutenfreie Brote in vielen Variationen und mit verschiedenen Zutaten. Die meisten Menschen benötigen jedoch teure oder schwierige Zutaten oder sind schwer zu backen.

Das unten beschriebene glutenfreie Rindfleischbrot hat viele Vorteile:

  • Zutaten sind im Laden leicht zu finden .
  • Es ist ein billiges Brot.
  • Bohnenbrot hat eine luftige, aber kompakte Textur.
  • Es ist einfach, Rindfleischbrot mit einem Mixer zu backen und muss nicht geknetet werden.

Rindfleisch enthält kein Gluten

Buchweizen stammt aus Asien. Heute wird es in vielen Ländern der Welt sogar in Europa angebaut. Der Name kann etwas verwirrend sein, da er nichts mit Weizen zu tun hat . Es ist nicht einmal ein Getreidekorn . Es ist tatsächlich ein Samenkorn und hat alle Nährstoffvorteile, die Samen normalerweise haben.

Sie können dann ein Brot mit weniger Kohlenhydraten und mehr Eiweiß und Ballaststoffen genießen, da es mehr als 10% Licht absorbiertes Protein sowie 8 essentielle Aminosäuren enthält . Der Name Bovete weist jedoch darauf hin, dass Sie ihn genauso wie normales Weizenmehl verwenden können . Es wird sogar in Frankreich für moderate Krepps verwendet, was ihnen einen besonderen Geschmack verleiht.

Reismehl ist eine gute Alternative

Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut

Reismehl ist ein Grundnahrungsmittel für viele Menschen, die an Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie leiden, da sie glutenfrei ist, einen neutralen Geschmack hat und auf dieselbe Weise wie Weizenmehl verwendet werden kann. Wenn Sie es jedoch nicht mit anderen Mehlsorten mischen möchten, kann die Textur zu schwer sein.

Wir empfehlen die Verwendung von braunem Reismehl, da die meisten Sorten verfeinert werden. Wenn die Faser aus dem Getreide entfernt wird, wird das Endprodukt schwerer zu verdauen und kann zu Verstopfung führen.

Rezept für glutenfreies Rindfleischbrot

Zutaten

  • 2 Eier
  • 5 dl Wasser
  • 100 g natives Olivenöl extra
  • 20 g Zucker
  • 10 g Meersalz
  • 220 g Rindermehl
  • 120 g Reismehl
  • 1 Packung Hefe (12 g)
  • Samen zum Bestreuen, wenn Sie möchten (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam, Leinsamen oder Chiasamen)

Du brauchst

Um das Brot herzustellen, braucht man eine elektrische Pfeife .

Mach das

  1. Wischen Sie die Eier mindestens eine Minute lang ab. Dieser Schritt ist wichtig, damit das Brot diese luftige Textur hat.
  2. Fügen Sie dann alle flüssigen Zutaten hinzu: Wasser und Öl. Schlag nochmal.
    Denken Sie daran: Wenn es kalt im Raum ist, muss das Wasser heiß sein.
  3. Fügen Sie dann Zucker und Salz hinzu. Schlagen und beiseite stellen.
  4. Mischen Sie die beiden Mehlsorten und fügen Sie sie während des Schlags in der Flüssigkeit hinzu. Schlage, bis alles gut gemischt ist.
  5. Zum Schluss die Hefe dazugeben und nochmals aufschlagen. Das Ergebnis ist relativ dünn.
  6. Wärmen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor und kühlen Sie den Teig 15 Minuten lang im Kühlschrank . Die plötzliche Temperaturänderung aktiviert die Hefe und gibt Ihnen ein glatteres Brot.
  7. Dann den Teig in den Paniermehl geben. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Saatgut darüber streuen.
  8. Die Form in den Ofen legen und 40 Minuten bei 175 Grad backen.
  9. Prüfen Sie, ob das Brot innen klar ist, indem Sie ein Teststück oder einen Zahnstocher hineinstecken. Wenn der Stick beim Herausziehen sauber ist, ist das Brot klar.
Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut

Sehen Sie sich auch dieses Rezept an: So können Sie gluten- und laktosefreie Kekse herstellen

Ideen

Wenn Sie dieses glutenfreie Rindfleisch nicht mögen, können Sie einige Anpassungen vornehmen, um einen anderen Geschmack zu erzielen. Sie können hinzufügen:

  • Gewürze wie Ingwer, Zimt, Kardamom oder Cayennepfeffer
  • Kräuter wie Oregano, Thymian, Rosmarin oder Basilikum
  • Knoblauchpulver
  • Verschiedene Milchsorten statt Wasser (Kokosmilch, Mandelmilch, Ziegenmilch)
  • Maismehl oder Kichererbsenmehl
  • Oder machen Sie eine niedliche Version des Brotes mit Kakao, Gewürzen, Honig, Nüssen usw.

Glutenfreies Rindfleischbrot: einfach und gut


überprüfen Sie bitte

Morning Glory Muffins ich

Morning Glory Muffins ich

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse Vollkornmehl 1 1/4 Tassen Weißzucker 1 Esslöffel gemahlener Zimt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.