Home / Rezepte / Die Zimtschnecken der Pionierfrau

Die Zimtschnecken der Pionierfrau

Zutaten:

1 Quart Vollmilch
1 Tasse Pflanzenöl
1 Tasse Zucker
2 Packungen Aktivhefe
8 Tassen (plus 1 Tasse extra, getrennt) Allzweckmehl
1 Teelöffel (gehäuft) Backpulver
1 Teelöffel (wenig) Backpulver
1 Esslöffel Salz (gehäuft)
3 Tassen (bis 4 Tassen) geschmolzene Butter
2 Tassen Zucker
Großzügiges Spritzen von Zimt_
AHORN FROSTING:
1 Beutel Puderzucker
2 Teelöffel Ahorn-Aroma
½ Tassen Milch
¼ Tassen geschmolzene Butter
¼ Tassen gebrühter Kaffee
⅛ Teelöffel Salz

Wie man es macht:

Anleitung: Mischen Sie Milch, Pflanzenöl und Zucker in einer Pfanne. Verbrühung der Mischung (Erhitzen bis kurz vor dem Siedepunkt). Hitze ausschalten und 45 Minuten bis 1 Stunde abkühlen lassen. Wenn die Mischung lauwarm bis warm ist, aber NICHT heiß ist, streuen Sie beide Packungen Active Dry Yeast ein. Lass das eine Minute sitzen. Fügen Sie dann 8 Tassen Allzweckmehl hinzu. Mischung zusammen rühren. Decken und mindestens eine Stunde gehen lassen.

Fügen Sie nach mindestens einer Stunde eine weitere Tasse Mehl, Backpulver, Natron und Salz hinzu. Mischung zusammen rühren. (An diesem Punkt könnten Sie den Teig zudecken und in den Kühlschrank stellen, bis Sie ihn brauchen – über Nacht oder, falls nötig, ein oder zwei Tage.) Behalten Sie Ihr Auge im Auge, und wenn es aus der Pfanne herausläuft, einfach Schlag es nieder).

Wenn Sie bereit sind, die Brötchen vorzubereiten: Die Rollfläche großzügig mit Mehl bestreuen. Nehmen Sie die Hälfte des Teigs und bilden Sie ein grobes Rechteck. Dann rollen Sie den Teig dünn und behalten Sie dabei die allgemeine rechteckige Form bei. 1 ½ bis 2 Tassen geschmolzene Butter über den Teig geben. Streuen Sie jetzt 1 Tasse Zucker über die Butter, gefolgt von einer großzügigen Prise Zimt.

Beginnen Sie jetzt am anderen Ende und rollen Sie den Teig in einer sauberen Linie auf sich zu. Halten Sie die Rolle relativ dicht. Als nächstes drücken Sie die Naht der Rolle, um sie zu verschließen.

Verteilen Sie 1 Esslöffel geschmolzene Butter in einer runden Folienform oder Kuchenform. Beginnen Sie dann mit dem Schneiden der Brötchen mit einer Dicke von ¾ bis 1 Zoll und legen Sie sie in die gebutterten Pfannen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der anderen Teighälfte. Lassen Sie die Brötchen 20 bis 30 Minuten gehen, backen Sie dann bei 375 Grad (bearbeitet zu 375 anstelle von 400, wie The Pioneer Woman jetzt empfiehlt), bis sie hellbraun sind, etwa 15 bis 18 Minuten.

Für das Zuckerguss alle Zutaten miteinander vermischen und gut rühren, bis alles glatt ist. Es sollte dick aber gießfähig sein. Schmecken und nach Bedarf anpassen. Nieselregen über die warmen Brötchen.

Die Zimtschnecken der Pionierfrau


überprüfen Sie bitte

Morning Glory Muffins ich

Morning Glory Muffins ich

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse Vollkornmehl 1 1/4 Tassen Weißzucker 1 Esslöffel gemahlener Zimt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.