Home / Rezepte / 3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

Der Mensch hat schon lange gastronomische Konzepte und neue Wege der Zubereitung von Speisen entwickelt. Heute stellen wir Ihnen drei Möglichkeiten vor, Fleisch zu marinieren, um Ihre Küche zu verbessern und Ihren Gerichten mehr Geschmack zu verleihen.

Marinaden wurden verwendet, um das Essen zu konservieren, sei es Rindfleisch, Huhn oder Fisch. Heutzutage wird das Verfahren nicht nur verwendet, um das Fleisch zu konservieren, sondern auch, um ihm einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

In der gastronomischen Welt ist sie eine bekannte Technologie, weil sie den Geschmack, die Farbe und die Fleischkonsistenz verbessert. Sie können viele verschiedene Techniken verwenden, um ein gutes und saftiges Steak zu erhalten, z. B. Essig, Wein und Fruchtsaft.

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

Essigmarinade

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

Die am häufigsten verwendete Marinade ist Essig, da das Fleisch dadurch etwas saurer wird. Wie lange Sie das Fleisch marinieren sollten, hängt von der verwendeten Fleischsorte ab. Wir haben empfohlen dass Sie rotes Fleisch für 3 bis 4 Stunden marinieren, Hähnchen für 2 bis 8 Stunden und 30 bis 60 Minuten lang fischen.

Zutaten

  • 2 kg Rindfleisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 dl Honig
  • 2,5 dl Wasser
  • 4,5 dl Vinäger
  • 3 Esslöffel Oregano
  • 2 Esslöffel Petersilie
  • 2 Esslöffel Kümmel Minze
  • 1 Esslöffel Pfeffer
  • 1 Reißverschlusstasche

Vorbereitung

  • Beginnen Sie damit, das Fleisch in mittelgroße Stücke zu schneiden.
  • Dann Essig, Wasser, Honig, Oregano, Petersilie, Kümmel und Pfeffer in den Beutel geben.
  • Dann das Fleisch in die Tüte geben und 3-4 Stunden im Kühlschrank liegen lassen. Einige ziehen es vor, die ganze Nacht im Kühlschrank zu verbringen.
  • Dann das Fleisch auf jeder Seite 10 Minuten grillen.
  • 10 Minuten ruhen lassen und servieren. Sie können das Fleisch in feinere Scheiben schneiden, wenn Sie möchten.

Mit Rotwein mariniert

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

Die meisten Profiköche marinieren gerne Weißwein, da sie zusammen mit den anderen Zutaten das Aroma und den Geschmack des Weins aufnehmen. Es macht den Geschmack auch nicht zu stark, wenn zum Beispiel Hähnchen gemacht wird.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 ganzes Huhn
  • 4 Lager
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4,5 dl Rotwein
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 dl Olivenöl
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Esslöffel weißer Essig

Vorbereitung

  • Schneiden Sie die Zwiebeln und teilen Sie sie in Ringe.
  • Zwiebelringe, Wein, Senf, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl und Lorbeerblätter in eine große Schüssel geben und gut mischen.
  • Dann das Huhn in die Schüssel geben, umdrehen und mit Marinade bedecken. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stellen Sie die Schüssel in den Kühlschrank.
  • Das Huhn 2 Stunden marinieren lassen oder über Nacht stehen lassen.
  • Das Huhn vor dem Garen gut abtropfen lassen

Mit Zitronensaft mariniert

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren

Dies ist der beste Weg, um Fisch zu marinieren. Es dauert nur eine Stunde, bis der Fisch den Geruch von Zitronensaft und den anderen Zutaten aufnimmt. Dann grillen Sie den Fisch mit Zwiebeln und Paprika.

Zutaten

  • 1,5 kg Seehecht
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1/2 Zwiebel in Würfel schneiden
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 dl Zitronensaft
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 rote Paprika, in Würfel schneiden

Vorbereitung

  • Beginnen Sie mit dem Löschen des Fisches .
  • Mischen Sie dann Zitronensaft , Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano in einer großen Schüssel.
  • Legen Sie den Fisch in die Schüssel und schalten Sie ihn ein, um die Marinade richtig aufzunehmen.
  • Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 1 Stunde im Kühlschrank.
  • Dann den Fisch leicht abtropfen lassen und bei schwacher Hitze mit Zwiebeln und Paprika garen, bis er goldbraun ist (ca. 10 Minuten auf jeder Seite).

3 Möglichkeiten, Fleisch zu marinieren


überprüfen Sie bitte

Morning Glory Muffins ich

Morning Glory Muffins ich

1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse Vollkornmehl 1 1/4 Tassen Weißzucker 1 Esslöffel gemahlener Zimt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.